03586 45 15 0

Aktuelle News aus dem Rathaus

Amtsblätter, Ausschreibungen und Bekanntmachungen

Corona-Notfall-Verordnung greift - Einschränkungen für das öffentliche Leben in unserer Stadt

Corona-Notfall-Verordnung greift - Einschränkungen für das öffentliche Leben in unserer Stadt

Seit dem 22.11.2021 ist für die Menschen im Freistaat Sachsen eine Corona-Notverordnung (1) in Kraft, die das öffentliche Leben bis voraussichtlich 12. Dezember 2021 zusätzlich einschränken wird.

Die Auswirkungen für die Stadt Seifhennersdorf sollen im Folgenden aufgeführt werden:
Sämtliche  Kultureinrichtungen  der Stadt Seifhennersdorf müssen  schließen . Dazu zählt auch das Karasek – Museum. Ausnahme gilt lediglich für die Grenzland-Bibliothek.

Der Seifhennersdorfer Weihnachtsmarkt 2021 ist abgesagt.  Dennoch soll unsere Stadt auch in diesem Jahr nicht ohne weihnachtliche Atmosphäre auskommen müssen. Es wird entsprechend geschmückt.

In der Stadtverwaltung Seifhennersdorf gilt die 3G-Regelung am Arbeitsplatz, ebenso ist die Teilnahme an Stadtrats- und Gremiensitzungen für StadträtInnen, MitarbeiterInnen und Gäste nur nach Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises möglich.

Für Fragen erreichen Sie das Bürgertelefon im Gesundheitsamt des Landkreises Görlitz
montags, mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr
unter 03581 663-5656 bzw. per E-Mail an anfragen-corona@kreis-gr.de

(1)
https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SaechsCoronaNotVO-2021-11-19.pdf

Öffentliche Stellenausschreibung der Stadt Seifhennersdorf

Öffentliche Stellenausschreibung der Stadt Seifhennersdorf

Amtsleiter für Finanzen und Bau (m, w, d)

Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie hier:

AL Finanzen und Bau (Novemberversion).pdf

Verabschiedung eines langjährigen städtischen Mitarbeiters

Verabschiedung eines langjährigen städtischen Mitarbeiters

Am 16. November 2021 wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Ratssaal des Seifhennersdorfer Rathauses der langjährige städtische Mitarbeiter Werner Franke in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Herr Franke trat nach verschiedenen beruflichen Stationen 1999 als städtischer Mitarbeiter im Ordnungsamt in die Dienste der Stadt Seifhennersdorf ein und konnte im Jahre 2019 sein 20-jähriges Dienstjubiläum feiern. Insgesamt stand er 22 Jahre und 5 Monate im Dienste der Stadt Seifhennersdorf.

Bürgermeisterin Karin Berndt (UBS) dankte den langjährigen Mitarbeiter für seine gewissenhafte und zuverlässige Arbeit für die Stadt Seifhennersdorf und verband ihren Dank mit den besten Wünschen für das weitere persönliche Wohlergehen.

HerrFranke FrauBernd02

HerrFranke FrauBernd01

Verkehrsschauen in Seifhennersdorf - Schilder und Markierungen werden nachgebessert

Verkehrsschauen in Seifhennersdorf - Schilder und Markierungen werden nachgebessert

Achtsamkeit und vorausschauendes Fahren sollten ständige Begleiter im Straßenverkehr sein. Damit alle Verkehrsteilnehmer sicher unterwegs sind, kommt es aber auf viele weitere Faktoren an. Unter anderem müssen die Straßenschilder in Ordnung sein, damit jeder sofort erkennt, welche Regeln gelten.  Bei mehreren Verkehrsschauen in Seifhennersdorf wurden deshalb die Verkehrszeichen, wie sie im Fachjargon heißen, genau überprüft.  Diese wurden tagsüber wie auch in den Abendstunden bei Dunkelheit durchgeführt.

„Mit der Zeit verändern sich hier Farben und Retroreflexionseigenschaften. Verkehrszeichen können aber auch verdreht und zugewachsen sein“, weiß Jens Hentschel-Thöricht vom städtischen Ordnungsamt. „Manchmal ist der Regelungscharakter eines Verkehrszeichens auch schlichtweg überflüssig geworden.“

Diese Mängel zu erkennen, ist Aufgabe der regelmäßig stattfindenden Verkehrsschauen. Zu dieser Form der präventiven Verkehrssicherheitsarbeit haben sich seit Frühjahr 2021 mehrfach Vertreter des Straßenbaulastträgers, die Stadt Seifhennersdorf, der Landespolizei und der Feuerwehr verabredet.

Auf dem Programm standen mehr als 70 kommunale Straßen.  Hierbei wurden insgesamt 41 Verkehrszeichen und Markierungen notiert, die von der Stadt bereits nachgearbeitet wurden und zum Teil noch werden.

Verteilung des Abfallkalender 2022; Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe zum Jahreswechsel

PRESSEMITTEILUNG des Regiebetriebes Abfallwirtschaft

Verteilung der Abfallkalender 2022

Die Abfallkalender des Landkreises Görlitz werden vom  18. Dezember bis 23. Dezember 2021  durch die beauftragte Verteilfirma MVD Medien Vertrieb Dresden GmbH an  alle Haushalte  verteilt.

Im Abfallkalender finden Sie die Entsorgungstermine, Doppelkarten zur Anmeldung von Sperrmüll sowie Elektro- und Elektronikschrott, ein Verzeichnis über die Wertstoffhöfe und Annahmestellen im Kreisgebiet, die Verkaufsstellen von Rest- und Gartenabfallsäcken sowie Anzeigen von Partnern und Gewerbebetrieben.

Wer bis 27.12.2021 keinen Abfallkalender erhalten hat, kann sich von Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr, sowie Dienstag und Donnerstag von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr, unter Tel.-Nr. 03588 261 716 melden oder eine E-Mail an info@aw-goerlitz.de schreiben, damit die Zustellung/Zusendung organisiert wird.

Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe zum Jahreswechsel

Die Wertstoffhöfe des Landkreises Görlitz in Weißwasser, Niesky, Görlitz, Lawalde und Zittau bleiben am 24. bis 25.12.2021, sowie am 31.12.2021 bis 01.01.2022, geschlossen.


Kontakt:
Landratsamt Görlitz, Regiebetrieb Abfallwirtschaft, Muskauer Straße 51, 02906 Niesky
Tel.: 03588 261-716
Fax: 03588 261-750
E-Mail: info@aw-goerlitz.de
www.kreis-goerlitz.de


Badelandschaft 001
Badelandschaft 002
Naturteich mit Ruderbooten 003